Kartonist.de
Register Calendar Search Frequently Asked Questions

Kartonist.de » Luftfahrt » Abgeschlossene Bauberichte » Fokker V45 (F.II), JB Models, 1:250 » Hello Guest [Login|Register]
Last Post | First Unread Post Print Page | Recommend to a Friend | Add Thread to Favorites
Post New Thread Post Reply
Go to the bottom of this page Fokker V45 (F.II), JB Models, 1:250
Author
Post « Previous Thread | Next Thread »
MichiK MichiK is a male
Kartonist




Registration Date: 18.03.2008
Posts: 2,207
Herkunft: München

Fertige Bauberichte Fokker V45 (F.II), JB Models, 1:250 Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Tach auch!

Nach meiner RAPI F2 muß natürlich auch eine 'gescheite' Fokker F.II her, der Bogen von JB Models wartet ja eh schon auf seinen Anschnitt.

Vor das Vergnügen hat der Herr aber noch den Schweiß gesetzt: Zwar will ich das selbe Flugzeug bauen, wie im Bogen dargestellt (es handelt sich um den Prototypen V45, der naturgemäß so manchen Umbau über sich ergehen lassen mußte), allerdings in einem früheren Bauzustand mit dem ursprünglichen Motor und der Deutschen Kennung D-57. Als Referenz diente mir dazu vor allem das herrliche Photo aus der Bilddatenbank der ETH Zürich (hier noch mal ein sakrisches Merci in die Schweiz! Augenzwinkern ).

Die Hauptänderungen waren natürlich der komplett neue Motorvorbau und der Anstrich (ohne KLM Wappen und mit dunklen Tragflächenunterseiten). Darüber hinaus habe ich auch noch die Teile für den Rumpf etwas umarrangiert, was dann hoffentlich der Baubarkeit zugute kommt.

Nach einem saftigen bruell heute früh um halb eins (Wo ist das Gelb auf dem Ausdruck? Druckerdüsen verstopft!) liegt der abgeänderte Bogen jetzt endlich bereit, ein Baubeginn in dieser Woche scheint möglich...


Grüßlis!
Michi

MichiK has attached this image (reduced version):
JBM_FII_D-57_Bogen.jpg



__________________
ROMANES EVNT DOMVS!

was bisher geschah...
21.09.2011 09:15 Send an Email to MichiK Search for Posts by MichiK Add MichiK to your Buddy List Germany
Mainpirat Mainpirat is a male
Kartonist




Registration Date: 08.08.2009
Posts: 14,649
Herkunft: Wegberg

RE: Fokker V45 (F.II), JB Models, 1:250 Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Hallo Michi,
diemal also mit einem Flugzeug smiley . Gibst Du uns noch einige Informationen zu dem Vorbild?
LG
Mainpirat

__________________
Wer zufrieden ist, kann nie zugrunde gerichtet werden
Laotse


Meine Untaten
21.09.2011 09:18 Send an Email to Mainpirat Search for Posts by Mainpirat Add Mainpirat to your Buddy List Germany
MichiK MichiK is a male
Kartonist




Registration Date: 18.03.2008
Posts: 2,207
Herkunft: München

Thread Starter Thread Started by MichiK
Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Aber klar doch, Kurt:
Nach dem Waffenstillstand 1918 stand Fokker, wie alle anderen Deutschen Flugzeughersteller, vor der Frage, wie es mit seinem Werk weitergehen soll und, auch wie viele andere Hersteller, begann man mit der Entwicklung eines Musters für den neu aufkommenden Luftverkehr.

1919 entwickelte Reinhold Platz zunächst die V44 (F.I) als eine Art vergrößerte D.VIII (die muß man sich in etwa so wie das BEL_AIR Modell) vorstellen. Während des Baus setzte sich aber die Erkenntis durch, daß man mit den offenen Cockpits wohl keinen Blumentopf bei den Fluggästen gewinnen können würde.

Darauf hin baute Fokker einen neuen Prototypen mit höherem Rumpf und einer geschlossener Kabine für vier Personen, die V45 (Und der Typ bekam die Bezeichnung F.II). Der Prototyp wurde in Deutschland gebaut und erprobt und, als sich Ärger mit den Siegermächten und ein völliges Flugzeug-Bauverbot in Deutschland immer mehr abzeichnete, filmreif vor den Fängen der ILÜKin das neue Fokker Werk nach Holland 'verschleppt'. Er wurde dann das erste Flugzeug der KLM.

In Deutschland baute der Deutsche Aero Lloyd 16 Maschinen nach einem überarbeiteten Entwurf als Fokker-Grulich F.II in Lizenz in der Werft in Berlin Staaken (Tragflächen von Albatros). Diese Maschinen gingen 1926 alle in den Bestand der Luft Hansa über.


Technische Daten:
Spannweite: 16,10m (ohne Querruderhörner!)
Länge: 10,30m
Startgewicht: 2300 kg
Besatzung: 1-2
Passagiere: 4-5 (wobei der fünfte Fluggast eher hypothetischer Natur war, für den gab es ja nur noch Platz im offenen Cockpit)

Nette Detaills am Rande: Die V45 wurde natürlich im Fokkerwerk in Schwerin gebaut, mit 'Zeugs' was eh schon vorhanden war. So bekam die V45 z.B. Doppelreifen als Fahrwerk, Fokker hate bis dato ja nur Jagdflugzeuge gebaut, folglich waren auch keine passenden Reifen für ein Flugzeug dieser Größe vorhanden. Und - wie dieses Photo während des Baus (Quelle: dutch-aviation.nl) zeigt, für die Bespannung wurde Tarnstoff verwendet.


Flugzeuge wird es jetzt erstmal öfter von mir zu sehen geben, mit Sepp zusammen will ich nämlich nächstes Jahr in Oberschleißheim mit einem Verkehrsflugplatz und einem (mehr oder weniger) repräsentativen Querschnitt durch die Anfänge des Deutschen Luftverkehrs antreten.

Grüßlis!
Michi

__________________
ROMANES EVNT DOMVS!

was bisher geschah...
21.09.2011 09:53 Send an Email to MichiK Search for Posts by MichiK Add MichiK to your Buddy List Germany
Wilfried Dicenta
unregistered
Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Hallo Michi,
tolle Information. Danke!!
Ich wünsche Dir viel Spaß und gutes Gelingen.
Liebe Grüße
Willi
21.09.2011 13:13
MichiK MichiK is a male
Kartonist




Registration Date: 18.03.2008
Posts: 2,207
Herkunft: München

Thread Starter Thread Started by MichiK
Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Danke schön, Willi!

Ich habe heute abend auch gleich angefangen, und zwar, weil ich da auch die größten Schwierigkeiten erwarte, mit der Motorhaube. Das Resultat ist so la la.

Zum einen haben die seitlichen Lüftungsschlitze für meinen Geschmack immer noch zu wenig Kontrast und sind mit bloßem Auge praktisch nicht zu erkennen. Ich habe mal versucht, das dadurch zu beheben, daß ich an den Stellen kleine Schlitze eingeschnitten habe - so richtig zufrieden bin ich damit aber nicht.

Zum anderen könnten die zwei Hälften auch einfach noch am Stoß besser zusammenpassen. Nun, es ist ja kein Problem, die Haube nochmal zu ändern, auszudrucken und noch ein zweites mal zu bauen. Dann werde ich es mal mit richtigem Spant auf Spant versuchen, vielleicht hilft's ja?!


Grüßlis!
Michi

MichiK has attached these images (downsized versions):
JBM_FII_D-57_005.jpg JBM_FII_D-57_008.jpg



__________________
ROMANES EVNT DOMVS!

was bisher geschah...
21.09.2011 23:35 Send an Email to MichiK Search for Posts by MichiK Add MichiK to your Buddy List Germany
Dieter Rohr Dieter Rohr is a male
Kartonist




Registration Date: 10.03.2010
Posts: 860
Herkunft: Regen/Bay. Wald

Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Hallo Michi,
das wird ja wieder ein schönes, kleines und vor allem interessantes Modell.
Da freue ich mich darauf, das am Stammtisch zu sehen.

Übrigends, eine schöne Schachtel hast Du da smiley

__________________
Herzliche Grüße, Dieter

Im Bau: US-Doppellok mit B-Unit, 1:45, HS-Design
Bahnhof Eisfelder Thalmühle in Holz
schwere Harzmallet, Eigenkonstruktion, 1:45

Fertig: schwere el. Bergbaulokomotive EL2
WB 2013 - Industriebahn Diorama, 1:87
16t. Mineralwagen der British Rail, 1:45, HS-Design
22.09.2011 20:50 Send an Email to Dieter Rohr Search for Posts by Dieter Rohr Add Dieter Rohr to your Buddy List Germany
MichiK MichiK is a male
Kartonist




Registration Date: 18.03.2008
Posts: 2,207
Herkunft: München

Thread Starter Thread Started by MichiK
Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Danke schön, Dieter, ich werd' mir Mühe geben, daß ich es nicht vergeige!

Und die Schachtel?
Jaaa.... schön ist sie schon, aber unpraktisch: Sie hat keinen Deckel!


Dann bis zum Prost !
Michi

__________________
ROMANES EVNT DOMVS!

was bisher geschah...
23.09.2011 15:37 Send an Email to MichiK Search for Posts by MichiK Add MichiK to your Buddy List Germany
MichiK MichiK is a male
Kartonist




Registration Date: 18.03.2008
Posts: 2,207
Herkunft: München

Thread Starter Thread Started by MichiK
Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Guten abend!

Die letzten Tage war ich ja gut mit anderem Zeugs beschäftigt. Heute bin ich aber wieder etwas zum Schnipseln gekommen und habe mich mal an den Rumpf gemacht:

Angefangen habe ich mit dem Innengerüst des Hinterrumpfs. Die Teile bestehen aus einer Lage 120g/m² und einer Lage 160g/m² Karton. Das entspricht in der Dicke etwa den benötigten (1mm * 72 / 250) = 0,288mm.

Das Gerüst wird dann in das Rumpfteil eingeklebt. Das Umarrangieren der Rumpfteile hat mir da schon eine große Erleichterung gebracht, im Originalbogen sind das ja drei (ohne die Oberseite, die ich hier ja auch nicht verbaut habe) separate Bauteile.

Um die korrekte Position der Kabinenfront zu finden, habe ich dann zuerst einmal das Brandschott eingeklebt, das wiederum die Position der Cockpitinnenseite (hier erst eingelegt) bestimmt.

Dann alles verklebt...

... noch die Verkleidung aufs Cockpit und die Modderhaube vornedran gepappt, und das war's dann erstmal wieder, weiiilllll...
...wie man im roten Kreis erkennen kann, habe ich beim Kantenfärben (mal wieder rotwerden ) rumgesaut (und deswegen gibt's auch noch keine Cockpiteinrichtung und auch keine bunte Rumpfoberseite). D.h., auch der Rumpf wandert in die Tonne und wird nochmal gebaut.


Grüßlis!
Michi

MichiK has attached these images (downsized versions):
JBM_FII_D-57_009.jpg JBM_FII_D-57_010.jpg
JBM_FII_D-57_011.jpg JBM_FII_D-57_012.jpg
JBM_FII_D-57_013.jpg



__________________
ROMANES EVNT DOMVS!

was bisher geschah...
29.09.2011 22:29 Send an Email to MichiK Search for Posts by MichiK Add MichiK to your Buddy List Germany
Hagen von Tronje Hagen von Tronje is a male
Kartonist




Registration Date: 01.08.2009
Posts: 11,083
Herkunft: Oberpfalz

Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Schade um den schönen Rumpf, Michi - gibt es da keine Möglichkeit, das irgenwie zu kaschieren?

Servus
hvt

__________________
Fertig: Alle Modelle der Nibelungenwerft

30.09.2011 08:08 Send an Email to Hagen von Tronje Search for Posts by Hagen von Tronje Add Hagen von Tronje to your Buddy List Germany
MichiK MichiK is a male
Kartonist




Registration Date: 18.03.2008
Posts: 2,207
Herkunft: München

Thread Starter Thread Started by MichiK
Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Ach was, Hagen,
das Bisserl Rumpf ist ja echt kein Aufwand und dann kann ich auch gleich noch ein paar kleinere Änderungen an der Graphik vornehmen. Du weißt ja: Der Feind des Guten ist das Bessere!

Augenzwinkern
Michi

__________________
ROMANES EVNT DOMVS!

was bisher geschah...
30.09.2011 08:39 Send an Email to MichiK Search for Posts by MichiK Add MichiK to your Buddy List Germany
MichiK MichiK is a male
Kartonist




Registration Date: 18.03.2008
Posts: 2,207
Herkunft: München

Thread Starter Thread Started by MichiK
Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

'n Abend!

Heute keine Lust gehabt, die Bauteile zu überarbeiten - hab' dafür den Flügel zusammen gebaut.

Vom vorgesehenen Innenleben habe ich nur den Holm, die inneren Rippen und die mittlere Versteifung verwendet. Dafür habe ich der Beplankung noch zwei Laschen aus Zigarettenpapier verpaßt - weniger des Klebens wegen als als Anschlag für die Außenflügel.

Was man nicht sieht ist die Klebelasche kurz vor der Endleiste. Das ist aber imer das Selbe, wer will kann sich das also z.B. auch bei meiner RAPI Fokker anschauen.

Die (ursprünglich separaten) Flügelspitzen habe ich ja schon vor dem Ausdrucken mit den Außenflügeln zu einem einzigen Bauteil verbunden (also... zwei, eins links, eins rechts!), das mußte nur noch geformt und zusammengeklebt werden. Die Naht zwischen Flügelspitze und dem Rest der Beplankung habe ich wieder hinterklebt, nur hätte ich da besser Schreibmaschinen- anstelle von Zigarettenpapier verwendet. Ist aber auch so noch hübsch genug geworden. Und auch bei den Außenflügeln habe ich vor die Endleisten noch Klebelaschen gesetzt. Die fertig vorbereiteten Außenflügel habe ich dann über den Holm geschoben und mit dem Mittelstück verklebt - fertig!


Viele Grüße!
Michi

MichiK has attached these images (downsized versions):
JBM_FII_D-57_014.jpg JBM_FII_D-57_015.jpg
JBM_FII_D-57_016.jpg JBM_FII_D-57_018.jpg



__________________
ROMANES EVNT DOMVS!

was bisher geschah...
30.09.2011 23:28 Send an Email to MichiK Search for Posts by MichiK Add MichiK to your Buddy List Germany
Wilfried Dicenta
unregistered
Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Hallo Michi,
ein echt sauberes Flügerl hast Du da zusammengezimmert. Clap
Liebe Grüße
Willi
30.09.2011 23:54
Speedsix Speedsix is a male
Kartonist




Registration Date: 19.08.2009
Posts: 2,483
Herkunft: Kirchhain / Hessen

Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Schon ein ganz großer Winzling, den Du da hinstellst. Vor allem das Bild mit dem Kronkorken flößt mir wahre Ehrfurcht ein, weil es zeigt, was das für eine Herausforderung an die Feinmotorik ist. Den Neubeginn des Rumpfes verstehe ich: Die eigenen Ansprüche zählen letztendlich.

Grüße, Martin

__________________
24.10.2014 fertig: Talbot Solara von Zio Prudenzio.
In Vorbereitung: Wettbewerbsmodell: X-Wing von Imcold

www.kartonist.de. Denn Kartonbau darf auch Spaß machen.
Old cardboard kits don´t die, they just lose their parts... unschuldig
Und immer schön dran denken: Jedes Modell ist nur die Vorübung für das nächste!
01.10.2011 00:08 Send an Email to Speedsix Search for Posts by Speedsix Add Speedsix to your Buddy List Germany
MichiK MichiK is a male
Kartonist




Registration Date: 18.03.2008
Posts: 2,207
Herkunft: München

Thread Starter Thread Started by MichiK
Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Danke schön fürs Lob, Ihr zwei!

Jetzt muß man aber doch auch feststellen, daß der kleine Maßstab durchaus auch (im Verhältnis) toleranter ist:
Wenn Du in 1/33 am Stoß einen Spalt von 0,75 mm hast, ist das schon langsam ein Kandidat für die Tonne. Wenn ich einen Spalt von 0,1 mm habe sieht das a) kein Mensch und b) schmier ich ein wenig Leim drüber (aber nur an hohen Feiertagen  Große grinsen ) und der Spalt ist weg!

Grüßlis!
Michi

__________________
ROMANES EVNT DOMVS!

was bisher geschah...
01.10.2011 13:50 Send an Email to MichiK Search for Posts by MichiK Add MichiK to your Buddy List Germany
OHI OHI is a male
Kartonist




Registration Date: 07.08.2009
Posts: 3,705
Herkunft: München

Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Schön schön Michi!!

Bin gespannt, ob der Sepp da was zu kriteln hat. Ich jedenfalls nicht!!! Clap

__________________
OHI

Derzeit in Bau: RN Bartolomeo Colleoni / HAL / >1:250, > WL

Meine Werke
01.10.2011 18:27 Send an Email to OHI Search for Posts by OHI Add OHI to your Buddy List Germany
MichiK MichiK is a male
Kartonist




Registration Date: 18.03.2008
Posts: 2,207
Herkunft: München

Thread Starter Thread Started by MichiK
Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Merci, Ottmar!
Ich bin's auch ganz zufrieden (was nicht heißt, daß es nicht noch ein Bisschen besser ginge! Augenzwinkern )

Beehrst Du uns eigentlich übermorgen mal wieder?

Michi

__________________
ROMANES EVNT DOMVS!

was bisher geschah...
04.10.2011 14:13 Send an Email to MichiK Search for Posts by MichiK Add MichiK to your Buddy List Germany
MichiK MichiK is a male
Kartonist




Registration Date: 18.03.2008
Posts: 2,207
Herkunft: München

Thread Starter Thread Started by MichiK
Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Ach und herrjeh, hier geht's tatsächlich auch mal weiter!

Vor ein paar Tagen habe ich die Deteien endlich mal wieder angefaßt, die letzten Änderungen eingearbeitet, und heute habe ich dann mal wieder das Messer geschwungen.

Die Motorhaube:
Der Verlauf der weißen Zierlinie wurde etwas abgeändert und der Kontrast der Lüfterjalousien verstärkt; die Hauptänderung ist aber natürlich die Spant-auf-Spant Bauweise. So gefällt mir die Sache schon viel besser!

MichiK has attached these images (downsized versions):
JBM_FII_D-57_019.jpg JBM_FII_D-57_024.jpg
JBM_FII_D-57_025.jpg



__________________
ROMANES EVNT DOMVS!

was bisher geschah...
19.02.2012 23:01 Send an Email to MichiK Search for Posts by MichiK Add MichiK to your Buddy List Germany
MichiK MichiK is a male
Kartonist




Registration Date: 18.03.2008
Posts: 2,207
Herkunft: München

Thread Starter Thread Started by MichiK
Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Rumpf:
Die Oberseite habe ich insofern überarbeitet, als das ich sie ein klein wenig nach vorn verlängert und mir daneben Markierungen für die Spantpositionen gezeichnet habe. Ich habe dann gleich das Teil 3a verdoppelt und die Spantpositionen auf die Rückseite übertragen, anstatt - wie im Bogen vorgesehen - den Rumpf um das Teil S5 herum aufzubauen und zum Schluß mit der Rumpfdecke zu bekleben.

Das Cockpit habe ich wieder mit dem Brandschott begonnen, dann folgten die Innenseiten und die Kabinenfront - bei letzterer habe ich diesmal auf die Formspanten S3a verzichtet. Sitze, Instrumentenbrett und Steuersäule habe ich eingebaut, auch wenn man später vermutlich gar nichts mehr davon sehen können wird. Die Windschutzscheibe musste ich auch neu zeichnen, da sie in diesem frühen Bauzustand noch eine ganz andere Form hatte als im Ausgangsbogen.

MichiK has attached these images (downsized versions):
JBM_FII_D-57_020.jpg JBM_FII_D-57_021.jpg
JBM_FII_D-57_022.jpg JBM_FII_D-57_023.jpg
JBM_FII_D-57_029.jpg



__________________
ROMANES EVNT DOMVS!

was bisher geschah...
19.02.2012 23:10 Send an Email to MichiK Search for Posts by MichiK Add MichiK to your Buddy List Germany
MichiK MichiK is a male
Kartonist




Registration Date: 18.03.2008
Posts: 2,207
Herkunft: München

Thread Starter Thread Started by MichiK
Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Dann kamen Höhenflosse, Tragfläche und Seitenrunder einschließlich der zugehörigen Streben an den Rumpf. Damit sieht das Ganze endlich wie ein Flugzeug aus!

Es fehlen noch das Fahrgestell und die Luftschraube, aber die sollte ich eigentlich auch noch in den nächsten Tagen schaffen!
Michi

MichiK has attached these images (downsized versions):
JBM_FII_D-57_030.jpg JBM_FII_D-57_033.jpg



__________________
ROMANES EVNT DOMVS!

was bisher geschah...
19.02.2012 23:13 Send an Email to MichiK Search for Posts by MichiK Add MichiK to your Buddy List Germany
Goroda-san Goroda-san is a male
Kartonist




Registration Date: 07.07.2011
Posts: 1,555
Herkunft: Prague, CZ

Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Hallo Michi,

Amazingly clean work at this scale! Thumb

Kind regards,

Adam

__________________
Completed Models (all Richard Vyškovskýs): Floating Mill, Locomotive "Moravia", Poutní kostel na Homoli, Altneu-Synagoge

Soon to be abandoned: Ju-87 R2 Stuka - KW - 1:33

Abandoned: Kawanishi N1K2-J Shiden-kai - Halinski - 1:33 , HMS Abdiel - Answer - 1:200
20.02.2012 07:37 Send an Email to Goroda-san Search for Posts by Goroda-san Add Goroda-san to your Buddy List Czech Republic
Gerd Gerd is a male
Kartonist




Registration Date: 17.08.2009
Posts: 4,696
Herkunft: Kleinostheim am Main (By)

Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

hallo Michi,
der winzling kommt wirklich ganz groß rüber. In diesem Maßstab noch eine Inneneinrichtung zu bauen errinnert mich irgendwie an Kluenis bauten, da gab es ja auch Fußabtreter.  Große grinsen
Grüße
Gerd

__________________
Im Bau: - U141 Typ IID
- KM 2015 HMS Victoria


meine misshandelten Werke
20.02.2012 07:49 Send an Email to Gerd Search for Posts by Gerd Add Gerd to your Buddy List Germany
MichiK MichiK is a male
Kartonist




Registration Date: 18.03.2008
Posts: 2,207
Herkunft: München

Thread Starter Thread Started by MichiK
Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Thank you very much, Adam, you're too kind!

Danke schön, Gerd!
na ja, die Einrichtung war ja schon auf dem Bogen drauf, die musste ich ja nur noch bauen. Aber so eine Fußmatte, auf die Idee muß man erst mal kommen!


Grüßlis!
Michi

__________________
ROMANES EVNT DOMVS!

was bisher geschah...
20.02.2012 23:39 Send an Email to MichiK Search for Posts by MichiK Add MichiK to your Buddy List Germany
Mathias Mathias is a male
Kartonist - Goldene Schere 2009




Registration Date: 25.03.2009
Posts: 1,641
Herkunft: Wendeburg
: GOLDENE SCHERE 2009

Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Moin Michi,

wo gräbst Du eigentlich immer diese seltenen "Vögel" aus?

Sieht klasse aus, bis jetzt. Super geworden. Clap Clap Clap

Deine Bemerkung mit dem Maßstab und den Spallten kann ich gut nachvollziehen. Ich stelle auch immer mehr fest, dass Modellbau in "groß" und in "klein" doch himmelweit voneinander verschieden sind...Alles hat seine eigenen Vor- und Nachteile.

Schöne Grüße und weiter viel Erfolg mit Deinem Fliechzeuch.

Mathias

__________________
meine Machwerke

Big Cool Alles hinterfragen und niemals aufgeben! (Sir James Dyson)
21.02.2012 13:55 Send an Email to Mathias Search for Posts by Mathias Add Mathias to your Buddy List Germany
MichiK MichiK is a male
Kartonist




Registration Date: 18.03.2008
Posts: 2,207
Herkunft: München

Thread Starter Thread Started by MichiK
Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Herzlichen Dank, Mathias!
Sooo selten war der Vogel aber gar nicht, von den Fokker-Grulich Lizenzbauten z.B. sind beim Aero Lloyd bzw. später bei der Lufthansa so 16 bis 20 Stück geflogen. Auf die stößt Du ganz von alleine (und ziemlich schnell!) wenn Du Dich mal mit den Anfängen der Linienfliegerei beschäftigst.


So, jetzt aber Endspurt!
Außer der - oben schon erwähnten Doppelbereifung - bietet das Fahrwerk nichts besonderes, man muß es halt ausschneiden und zusammenpappen. Auf die flachkegeligen 'Radkappen' habe ich in dem Maßstab verzichtet, sondern nur de aüßeren Radscheiben auf einem Radiergummi leicht gewölbt. Die Achsen sind Kartonstreifen und zwar die Hauptachse aus verdoppeltem und die Hilfsachsen aus einfachem.

Den Propeller habe ich auch wie im Bogen vorgesehen gebaut, nur die Blätter habe ich nicht aus zwei Teilen zusammengesetzt sondern die Rückseite bemalt.

Den Propeller habe ich - was sonst ?!? - an den Kühler geklebt und dann blieb als allerletzte Arbeit nur noch die Kreuzverspannung des Fahrweks aus gezogenem Gußast anzubringen.

MichiK has attached these images (downsized versions):
JBM_FII_D-57_034.jpg JBM_FII_D-57_035.jpg
JBM_FII_D-57_036.jpg JBM_FII_D-57_037.jpg
JBM_FII_D-57_039.jpg



__________________
ROMANES EVNT DOMVS!

was bisher geschah...
22.02.2012 08:36 Send an Email to MichiK Search for Posts by MichiK Add MichiK to your Buddy List Germany
MichiK MichiK is a male
Kartonist




Registration Date: 18.03.2008
Posts: 2,207
Herkunft: München

Thread Starter Thread Started by MichiK
Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Damit ist das Vögelchen auch schon wieder fertig!

(Auf den letzten beiden Photos habe ich zum Vergleich mal eine Junkers F13 und die RAPI F.II dazugestellt. Man sieht hier sehr schön wie bei letzterer, in durchaus zeittypischer Weise, die Rumpflänge stark über- und die Flügelgröße untertrieben wurden)


Viele Grüße!
Michi

MichiK has attached these images (downsized versions):
JBM_FII_D-57_040.jpg JBM_FII_D-57_042.jpg
JBM_FII_D-57_043.jpg JBM_FII_D-57_044.jpg
JBM_FII_D-57_045_046+RAPI+F13.jpg JBM_FII_D-57_048_+RAPI.jpg



__________________
ROMANES EVNT DOMVS!

was bisher geschah...
22.02.2012 08:43 Send an Email to MichiK Search for Posts by MichiK Add MichiK to your Buddy List Germany
N8 FALKE N8 FALKE is a male
Kartonist




Registration Date: 03.12.2010
Posts: 907
Herkunft: Stuttgart

Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Hi Michik,

bin Begeistert von dem Kleinen!!
Gratulation zur Fertigstellung.
Clap Bravo Clap

lg Ralf

__________________
""Messer,Schere,Kleber,Licht ....ist für unser einer Pflicht! "" unschuldig Prost

Meine Werke
22.02.2012 09:21 Send an Email to N8 FALKE Search for Posts by N8 FALKE Add N8 FALKE to your Buddy List Germany
MichiK MichiK is a male
Kartonist




Registration Date: 18.03.2008
Posts: 2,207
Herkunft: München

Thread Starter Thread Started by MichiK
Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Danke schön, Ralf!

__________________
ROMANES EVNT DOMVS!

was bisher geschah...
22.02.2012 10:48 Send an Email to MichiK Search for Posts by MichiK Add MichiK to your Buddy List Germany
Mainpirat Mainpirat is a male
Kartonist




Registration Date: 08.08.2009
Posts: 14,649
Herkunft: Wegberg

Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Hallo Michael,
prima ist die Biene, herzlichen Glückwunsch zur Fertigstellung Prost .
LG
Mainpirat

__________________
Wer zufrieden ist, kann nie zugrunde gerichtet werden
Laotse


Meine Untaten
22.02.2012 21:04 Send an Email to Mainpirat Search for Posts by Mainpirat Add Mainpirat to your Buddy List Germany
PowerTom PowerTom is a male
Kartonist




Registration Date: 28.08.2009
Posts: 5,271
Herkunft: Westfalen

Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Moin Michi,

Glückwunsch zur Fertigstellung!

Der Flieger ist dir echt sehr gut gelungen Thumb

Prost , Thomas

__________________
Humor ist auch über sich selbst lachen zu können

"Lächeln ist das Kleingeld des Glücks." - Heinz Rühmann

Kriegsmarine in 1:250, Wasserlinie
Noch 5833 Tage bis zur Regelaltersrente, Stand 11.10.2014

Meine kartonalen Errungenschaften
22.02.2012 21:23 Send an Email to PowerTom Search for Posts by PowerTom Add PowerTom to your Buddy List Germany
MichiK MichiK is a male
Kartonist




Registration Date: 18.03.2008
Posts: 2,207
Herkunft: München

Thread Starter Thread Started by MichiK
Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Herzlichen Dank, Kurt und Thomas!

Was ich auch noch erwähnen möchte: Ich bin selbst höchst zufrieden, daß die Fokker endlich mal einen Farbtupfer in meine Luftflotte bringt - da baut man schon extra Verkehrsflugzeuge und dann sind die wieder alle grau! wut

MIchi

__________________
ROMANES EVNT DOMVS!

was bisher geschah...
23.02.2012 08:50 Send an Email to MichiK Search for Posts by MichiK Add MichiK to your Buddy List Germany
Tree Structure | Board Structure
Jump to:
Post New Thread Post Reply
Kartonist.de » Luftfahrt » Abgeschlossene Bauberichte » Fokker V45 (F.II), JB Models, 1:250

Forum Software: Burning Board 2.3.6 pl2, Developed by WoltLab GmbH