Kartonist.de
Register Calendar Search Frequently Asked Questions

Kartonist.de » Schifffahrt / Hafenelemente » Abgeschlossene Bauberichte - Schifffahrt » RMS Titanic von Schreiber- Funktionsmodell- FERTIG!! » Hello Guest [Login|Register]
Last Post | First Unread Post Print Page | Recommend to a Friend | Add Thread to Favorites
Pages (3): [1] 2 3 next » Post New Thread Post Reply
Go to the bottom of this page RMS Titanic von Schreiber- Funktionsmodell- FERTIG!!
Author
Post « Previous Thread | Next Thread »
Heinz-Peter Heinz-Peter is a male
Kartonist




Registration Date: 04.02.2011
Posts: 262
Herkunft: Alzenau/ Unterfranken

Fertige Bauberichte RMS Titanic von Schreiber- Funktionsmodell- FERTIG!! Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Liebe Kartonisten,
Jetzt möchte ich mein nächstes Grossprojekt starten, und zwar soll es- passend zum " Titanic-Jahr 2012"- natürlich eben diese Titanic sein. Das Schreiber-Modell kam für mich wie gerufen Thumb , denn ich hatte schon mit dem Gedanken gespielt, das polnische Modell als Schwimmmodell umzubauen.
Was ich also vorhabe ist
- das Modell abzudichten
- einen Antrieb einbauen und es steuerbar zu machen
- das Modell mit einer RC- Anlage zu steuern
- die Fenster auszuschneiden und das Modell zu beleuchten
- die Reling mit Lasercut-Teilen auszuführen
- eventuell einen Rauchgenerator einbauen
Also los gehts.
Zuerst müssen 12 Doppelseiten mit den Spanten und Decks auf den mitgelieferten Graukarton geklebt werden. Das habe ich mit Sprühkleber gemacht. Anschliessend habe ich die geklebten Bögen übereinander gelegt und mit Büchern beschwert, damit sich die Bögen beim Trocknen nicht verziehen.
Beim Anschauen der Bauanleitung ist mit dann ein Manko in der Ausführung als Schwimmmodell aufgefallen:
Die Original-Titanic besass 3 Antriebsschrauben; das Modell soll aber nur mit 2 Schrauben auskommen-was zur Folge hätte, dass die Schraube vor dem Ruder wegfallen würde, und sich dadurch das Modell sehr schlecht steuern lassen würde, denn ein Ruder wirkt am besten, wenn es direkt angeströmt wird. Bei meiner TS Bremen habe ich das gleiche Problem.
Deshalb möchte ich in der Mitte eine dritte Schraube einbauen.
Der Bau des Spantengerüstes beginnt mit dem Heckkiel. Dieser besteht aus drei Lagen beklebter Graupappe. Aber wenn ich die dritte Schraube einbauen will, muss ich jetzt schon das Stevenrohr in den Kiel einpassen.
Also muss ich zuerst die passenden Teile besorgen, bevor ich weiterarbeiten kann.

Heinz-Peter has attached these images (downsized versions):
2012_01242012Titanic0004.jpg 2012_01242012Titanic0003.jpg
2012_01242012Titanic0002.jpg 2012_01242012Titanic0005.jpg

02.02.2012 11:02 Send an Email to Heinz-Peter Search for Posts by Heinz-Peter Add Heinz-Peter to your Buddy List Germany
Claudia Claudia is a female
TEAM




Registration Date: 06.11.2009
Posts: 1,113
Herkunft: München
: MODERATOR

RE: RMS Titanic von Schreiber- Funktionsmodell Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Wow, die "Titanic", da bin ich sofort mit dabei! Ich habe das Modell in Nürnberg als Probebau(?) gesehen: ein Riesending, keine Frage! Schon das Ausschneiden und Ausstechen von Fenstern und Bullaugen dürfte eine Heidenarbeit sein, zu der ich Dir schon jetzt viel Ausdauer wünsche.

Ein schwimmfähiges (nicht nur für wenige Minuten) Kartonmodell, und dann ausgerechnet von der unglücklichen "Titanic": DAS nenne ich eine Herausforderung!

Beste Grüße von einem alten "Titanic"-Fan
Claudia
02.02.2012 11:16 Send an Email to Claudia Search for Posts by Claudia Add Claudia to your Buddy List Germany
Reinhold Reinhold is a male
Kartonist




Registration Date: 05.01.2011
Posts: 2,859
Herkunft: Gäufelden-Tailfingen / Baden Württemberg

RE: RMS Titanic von Schreiber- Funktionsmodell Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Hallo Heinz-Peter,

die Titanic ist ein wunderschönes Modell da freue ich mich jetzt schon auf deinen Baubericht und nehme Platz.

Ich hoffe für dich das die Titanic richtig schwimmfähig wird allso nicht nur für eine Fahrt  Große grinsen

Allso dann gutes gelingen, Ausdauer und vor allen Dingen viel viel Spass beim Bau deiner Titanic.

MfG. Reinhold

Reinhold has attached this image:
baer_009.gif



__________________
Wer den Karton nicht ehrt, ist das Modell nicht wert.
In der Politik gibt es Durcheinander, im Kartonmodellbau nur ein Miteinander.

Im Bau
Lilla Weneda in 1:250 als Wasserlinien-Modell Augenzwinkern
02.02.2012 11:28 Send an Email to Reinhold Search for Posts by Reinhold Add Reinhold to your Buddy List Germany
Britanis Britanis is a male
Kartonist




Registration Date: 04.08.2009
Posts: 2,768
Herkunft: WEYHE/BREMEN

Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

perfekter zeitpunkt Two Thumbs
02.02.2012 12:42 Send an Email to Britanis Search for Posts by Britanis Add Britanis to your Buddy List Germany
Henni Henni is a male
Kartonist




Registration Date: 19.05.2010
Posts: 1,275
Herkunft: Rheinland

Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Hmm. Das verstehe ich nicht...

Es gibt eine extra Schwimmausfuerhrung des Modells mit nur zwei Schrauben...?
Und das Standmodell hat dann wieder drei Schrauben??

__________________
Gruss,
Christoph
-------------

Aktuell:
-

Pausiert:
- Modelik F/A-18F Super Hornet

Fertig:
guckst Du hier
02.02.2012 12:48 Send an Email to Henni Search for Posts by Henni Add Henni to your Buddy List United States
Klaus Klaus is a male
TEAM - Goldene Schere 2014




Registration Date: 12.10.2009
Posts: 3,457
Herkunft: Hamburg
: ADMINISTRATOR

RE: RMS Titanic von Schreiber- Funktionsmodell Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Boah, ein schwimmfähiges Modell aus Karton! Das sieht man aber nicht alle Tage. Da hast Du Dir aber ganz schön was vorgenommen.

quote:
Original von Heinz-Peter
Beim Anschauen der Bauanleitung ist mit dann ein Manko in der Ausführung als Schwimmmodell aufgefallen:
Die Original-Titanic besass 3 Antriebsschrauben; das Modell soll aber nur mit 2 Schrauben auskommen-was zur Folge hätte, dass die Schraube vor dem Ruder wegfallen würde, und sich dadurch das Modell sehr schlecht steuern lassen würde, denn ein Ruder wirkt am besten, wenn es direkt angeströmt wird.


Ich bin ja – beim Schiffsmodellbau zumindest – bekennender Nietenzähler und Originalheimer. Statt drei- nur zwei Propeller und Wellen anzubieten ist für meine Begriffe aber schon ein ganz schön dicker Klops Hmm

Wenn ein Bullauge zuviel ist oder eine Tür fehlt... Na gut, das merkt keiner. Aber eine Welle unterschlagen?

Ich hoffe, Du stößt beim Bau auf keine weiteren unangenehmen Überraschungen

Viel Spaß beim Bau wünscht:

Klaus

__________________
__________________
KARTONIST.DE - unser Forum!

»Viel zu lernen du noch hast!« (Meister Yoda)

Der Weg zu Klaus´kleinen Schiffen:
02.02.2012 12:50 Send an Email to Klaus Search for Posts by Klaus Add Klaus to your Buddy List Germany
Gerd Gerd is a male
Kartonist




Registration Date: 17.08.2009
Posts: 4,580
Herkunft: Kleinostheim am Main (By)

Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Hallo Heinz-Peter,
das ist eine ganz schöne Herausforderung. Ich bin sehr gespannt.
Grüße
Gerd

__________________
Im Bau: - U-Boot Typ IXC/40
- KM 2015 HMS Victoria


meine misshandelten Werke
02.02.2012 13:19 Send an Email to Gerd Search for Posts by Gerd Add Gerd to your Buddy List Germany
Jens Jens is a male
Kartonist




Registration Date: 13.03.2008
Posts: 328
Herkunft: Odenthal bei Köln

Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Hallo Heinz-Peter,

da hast du dir nach der Bremen ja ein zweites Monsterprojekt vorgenommen. Ich werde den Bau jedenfalls aufmerksam verfolgen und freue mich auf einen interessanten Baubericht.
Auf gutes Gelingen!

__________________
Gruß aus Odenthal

Jens


In Montage: Nostalgie Carussell von Buid Art Collection (Hasbro)
In der Werft: Bergungsschlepper R-27 Cyklon / 1:100 / Pro-Model

Fertig:
Motorfrachtschiff MS Conti Belgica / 1: 250 / H-M-V
Fahrgastschiff MS Berlin / 1:250 / WHV
Seebäderschiff Königin Luise / 1:250 / H-M-V
Feuerschiff Fehmarnbelt von 1908 / 1:100 / DSM
02.02.2012 20:07 Send an Email to Jens Search for Posts by Jens Add Jens to your Buddy List Add Jens to your Contact List Germany
N8 FALKE N8 FALKE is a male
Kartonist




Registration Date: 03.12.2010
Posts: 886
Herkunft: Stuttgart

Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Hallo Heinz-Peter,

Ein sehr interressantes Vorhaben das Du da Hast.
Da werde ich gerne zusehen.

Zu der Sache mit nurZwei Wellen im Fahrmodell wäre vielleicht folgende Überlegung zu sagen,aus meiner früheren RC-Zeit hab ich die Erfahrung gemacht das sich ein 2 Schraubenantrieb wesentlich besser steuern läßt,da man die Motoren über getrennte Drehzahlregler zur Ruderunterstützung nutzen kann.
Daher würde ich die dritte Welle steckbar machen und zum Fahrbetrieb abnehmen.Desweiteren bringt dies auch Gewichtsersparnis und längere Laufzeiten mit sich .
Dies wäre aber nur meine persönliche Wahl,ich werde
Dir jedenfalls weíterhin gespannt zusehn und wünsche
Dir viel Erfolg und Freude mit deiner Titanic.

lg Ralf

__________________
""Messer,Schere,Kleber,Licht ....ist für unser einer Pflicht! "" unschuldig Prost

Meine Werke
03.02.2012 11:13 Send an Email to N8 FALKE Search for Posts by N8 FALKE Add N8 FALKE to your Buddy List Germany
Heinz-Peter Heinz-Peter is a male
Kartonist




Registration Date: 04.02.2011
Posts: 262
Herkunft: Alzenau/ Unterfranken

Thread Starter Thread Started by Heinz-Peter
Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Hallo,
Ich begrüsse Euch alle und freue mich, dass Ihr den Bau begleitet.
@Henni: Ja, das ist so. Beim Standmodell kann man alle drei Schrauben bauen, beim Funktionsmodell hatte man das wahrscheinlich als Problem gesehen, ein Stevenrohr in den Längsspant einzubauen. Doch ich werde versuchen, dieses Problem zu lösen.
Heute sind die bestellten Teile gekommen, so dass der Bau weiter gehen kann.
Liebe Grüsse,
Heinz-Peter
03.02.2012 11:21 Send an Email to Heinz-Peter Search for Posts by Heinz-Peter Add Heinz-Peter to your Buddy List Germany
Andreas Andreas is a male
Kartonist




Registration Date: 04.12.2010
Posts: 2,740
Herkunft: Brühl bei Köln

Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Hallo Heinz-Peter,

ich wünsche Dir natürlich auch gutes Gelingen beim Bau und eine erfolgreiche Jungfernfahrt. Vielleicht solltest Du diese nicht im Winter starten, dann ist nicht so viel Eis im Wasser... Augenzwinkern

Auf dem Basteltisch hat das Modell eine ordentliche Größe, aber auf dem Wasser schrumpfen selbst Riesen zu Zwergen. Alles, was größer als eine Stockente ist, also auch besser meiden!

Weisst Du schon, wie Du den Rumpf abdichten willst? Wieder mit Glasfasermatten oder nur Lackierung?

Gruß
Andreas

__________________
Ich bin eigentlich ganz anders, aber ich komme so selten dazu. smiley
Ödön von Horvath

Es strebt der Mensch, so lang er klebt.
Fast Goethe
03.02.2012 11:41 Send an Email to Andreas Search for Posts by Andreas Add Andreas to your Buddy List Germany
Klueni Klueni is a male
Bild des Jahres 2010, 2011




Registration Date: 05.08.2009
Posts: 8,646
Herkunft: Beckum
:

Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Moin Heinz-Peter,

ohnehin ist die RMS Titanic ein faszinierendes Schiff, das auch als Modell noch gewaltige Ausmaße haben kann.
Die Aufgabe, dieses Modell mit dem stark strukturierten Rumpf, der zudem eine Unmenge Bulleyes aufweist, wasserdicht zu kriegen, ist bestimmt nicht gering!
Respekt, Du hast Dir oedentlich was vorgenommen! Thumb

lg.

Thomas

__________________
Es kann der Frömmste nicht in Frieden leben.....

Vergammelte Werke
03.02.2012 21:24 Send an Email to Klueni Search for Posts by Klueni Add Klueni to your Buddy List Germany
Heinz-Peter Heinz-Peter is a male
Kartonist




Registration Date: 04.02.2011
Posts: 262
Herkunft: Alzenau/ Unterfranken

Thread Starter Thread Started by Heinz-Peter
Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Hallo Andreas, hallo Thomas
Schön, dass Ihr mit dabei seid. Bis zur Jungfernfahrt wird es noch sehr lange dauern rotwerden , denn es ist ja ein Grossprojekt, so dass es nicht mehr in diesem Winter sein wird. Ansonsten habe ich schon an eine Eisberg-Warneinrichtung gedacht Augenzwinkern .
Abdichten werde ich den Rumpf wieder mit Epoxyd-Harz und Glasfasergewebe. So stehts übrigens auch in der Bauanleitung. Nur mit Lack abzudichten ist, glaube ich, bei der Grösse des Modells zu wenig.
Grüsse, Heinz-Peter
05.02.2012 18:49 Send an Email to Heinz-Peter Search for Posts by Heinz-Peter Add Heinz-Peter to your Buddy List Germany
Heinz-Peter Heinz-Peter is a male
Kartonist




Registration Date: 04.02.2011
Posts: 262
Herkunft: Alzenau/ Unterfranken

Thread Starter Thread Started by Heinz-Peter
Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Auf dem ersten Bild sieht man die Welle, die ich mittig einbauen werde. Ich wollte eine möglichst schmale einbauen, denn ich habe nur die Dicke von 3 Lagen Graukarton. Deshalb habe ich mich für eine 2mm-Welle in einem 4mm Stevenrohr entschieden. Das Stevenrohr ist 120mm lang, die Welle 150mm. Die Schiffsschraube hat einen Durchmesser von 30mm.
Die Welle muss ich etwas schräg nach oben einbauen, damit ich mit dem Motor etwas über den Längsspant komme.
Das Teil 1 ist das Mittelteil der drei Lagen. Hier schneide ich ein Stück aus. An den Teilen 1a und 1b schneide ich vorsichtig die Stärke des Stevenrohres ein und "schnitze" den Graukarton vorsichtig aus, so dass die äusseren Kartonlagen bleiben.
Jetzt klebe ich Teil 1 auf Teil 1a. In die dabei entstandene Nut habe ich das Stevenrohr geklebt. Mit Teil 1b wird das ganze abgedeckt und mit Wäscheklammern fixiert.

Heinz-Peter has attached these images (downsized versions):
2012_02042012Pfarrfasching0001.jpg 2012_02042012Pfarrfasching0002.jpg
2012_02042012Pfarrfasching0003.jpg 2012_02042012Pfarrfasching0004.jpg
2012_02042012Pfarrfasching0005.jpg

05.02.2012 19:24 Send an Email to Heinz-Peter Search for Posts by Heinz-Peter Add Heinz-Peter to your Buddy List Germany
Heinz-Peter Heinz-Peter is a male
Kartonist




Registration Date: 04.02.2011
Posts: 262
Herkunft: Alzenau/ Unterfranken

Thread Starter Thread Started by Heinz-Peter
Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Danach wird der Längsspant weitergebaut. Er besteht aus 3mal 3 Lagen Graukarton, der versetzt zusammengeklebt wird. Das Bugteil ist nur 1-lagig.
Wenn das ganze fertig ist, kann man schon die Ausmaße erkennen, die das Modell eimal haben wird- satte 1,36Meter wird es lang Augen

Heinz-Peter has attached these images (downsized versions):
2012_02042012Pfarrfasching0006.jpg 2012_02042012Pfarrfasching0007.jpg
2012_02042012Pfarrfasching0008.jpg

05.02.2012 19:36 Send an Email to Heinz-Peter Search for Posts by Heinz-Peter Add Heinz-Peter to your Buddy List Germany
RalfAusDrols RalfAusDrols is a male
Kartonist




Registration Date: 07.02.2011
Posts: 95
Herkunft: Drolshagen

Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Hallo Heinz-Peter,

also diesen Baubericht werde ich mit Sicherheit weiter verfolgen bis zur Jungfernfahrt. Bin sehr auf den Einbau der Funkfernsteuerung gespannt und die Bilder der Abdichtung des Rumpfes.

__________________
Guss aus Drolshagen
Ralf

was bis jetzt bei mir gelaufen ist
06.02.2012 10:10 Send an Email to RalfAusDrols Homepage of RalfAusDrols Search for Posts by RalfAusDrols Add RalfAusDrols to your Buddy List United States
airgoon airgoon is a male
Kartonist - Goldene Schere 2010




Registration Date: 18.07.2008
Posts: 4,341
Herkunft: Toronto, ON, Kanada Selbstgekrönter Forengoon

Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Das wird bestimmt interessant!

Mach Dich aber gleich darauf gefasst dass Dich die Leute, die Dir beim Schwimmenlassen zuschauen, fragen werden ob das Ding auch tauchen kann... bruell

Gruesse,
Norm

__________________
Leute, baut Pirling Modelle!!! Kartonist

Versemmelte Werke unschuldig
=====================
Ärgern
06.02.2012 17:32 Send an Email to airgoon Search for Posts by airgoon Add airgoon to your Buddy List Canada
Heinz-Peter Heinz-Peter is a male
Kartonist




Registration Date: 04.02.2011
Posts: 262
Herkunft: Alzenau/ Unterfranken

Thread Starter Thread Started by Heinz-Peter
Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Hallo Ralf und Norm,
Ich freue mich , dass Ihr meinen Baubericht begleitet, doch zum Abdichten bzw. Jungfernfahrt dauert es noch ein bisschen, denn ich weis noch nicht , wie ich mit dem Bauen voran komme. Momentan habe ich Freizeit ( wegen des Wetters), da läuft es recht gut.
@Norm: ja, diese Sprüche werden bestimmt kommen, dann werde ich ihnen sagen, das dieses Schiff UNSINKBAR ist  Große grinsen
Weiter gehts.
Jetzt wird es langsam 3-dimensional. Zuerst das Heckteil. Schon hier muss ich berücksichtigen, dass ich verschiedene Umbauten wegen des Antriebes unternehmen muss. Auf dem Zwischendeck muss ein Rechteck ausgeschnitten werden, damit man später an die Rudermechanik kommt. Ebenso muss ein Durchbruch in Spant 8 gemacht werden, durch den die Ruderanlenkung kommt.
Eine echte Wohltat sind jetzt die Teile, die aus normalen Bögen geschnitten werden, denn das Ausschneiden der Graukarton-Bögen ist doch sehr mühsam und es tun einem mit der Zeit die Finger weh Hmm
Zum Schluss dieser Sektion kommt das Achterdeck; doch ich werde es nicht aufkleben, damit der Zugang zum Ruder offen bleibt. Ich werde es später mit Schrauben fixieren.

Heinz-Peter has attached these images (downsized versions):
2012_02082012titanic0001.jpg 2012_02082012titanic0003.jpg
2012_02082012titanic0006.jpg 2012_02082012titanic0009.jpg
2012_02082012titanic0007.jpg 2012_02082012titanic0008.jpg

08.02.2012 11:20 Send an Email to Heinz-Peter Search for Posts by Heinz-Peter Add Heinz-Peter to your Buddy List Germany
Reinhold Reinhold is a male
Kartonist




Registration Date: 05.01.2011
Posts: 2,859
Herkunft: Gäufelden-Tailfingen / Baden Württemberg

Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Hallo Heinz-Peter,

von der größe her des Modelles könntest du vieleicht einen echten Dieselmotor einbauen chuckle

Undertauchen kann sie nicht man baut einen kleinen Kompressor ein der wie ein der im Notfall 5 oder 6 Luftballone aufbläst chuckle

Aber Spass bei Seite der anfang deines Baues sieht schon recht gut aus aber das schwere die Abdichtung kommt ja erst noch. Genau so das ausknobbeln von der Unterbringung der Elektrogeräte.

MfG. Reinhold

__________________
Wer den Karton nicht ehrt, ist das Modell nicht wert.
In der Politik gibt es Durcheinander, im Kartonmodellbau nur ein Miteinander.

Im Bau
Lilla Weneda in 1:250 als Wasserlinien-Modell Augenzwinkern
08.02.2012 11:50 Send an Email to Reinhold Search for Posts by Reinhold Add Reinhold to your Buddy List Germany
RalfAusDrols RalfAusDrols is a male
Kartonist




Registration Date: 07.02.2011
Posts: 95
Herkunft: Drolshagen

Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Hallo Heinz-Peter,
Hallo Reinhold,

mal ernst, ob wir es schaffen ihn zu überreden eine keine Dampfmaschine als Antrieb einzubauen? Die Probleme werden damit zwar Gigantisch, aber wenn es klappen sollte, hat er das Modell aller Modelle. unschuldig unschuldig

__________________
Guss aus Drolshagen
Ralf

was bis jetzt bei mir gelaufen ist
08.02.2012 13:36 Send an Email to RalfAusDrols Homepage of RalfAusDrols Search for Posts by RalfAusDrols Add RalfAusDrols to your Buddy List United States
fred08 fred08 is a male
Kartonist




Registration Date: 26.09.2009
Posts: 885
Herkunft: Herne

Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Hallo Heinz-Peter,

das wird ja ein gewaltiges Modell. Da geselle ich mich auch mal dazu.

Markus

__________________
Meine Modelle
08.02.2012 14:17 Send an Email to fred08 Search for Posts by fred08 Add fred08 to your Buddy List Germany
Linerbauer Linerbauer is a male
Kartonist




Registration Date: 20.03.2010
Posts: 156
Herkunft: Haselünne Emsland

Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

moin Heinz Peter,

mit dem Gedanken mir auch mal dieses Modell anzuschaffen spiele ich schon lange. Mal sehen, wann....

Tip von mir:
denk an die Verbindung Motor - Welle. hierzu brauchst du ein Kardangelenk was auf dem Stevenrohr mit einer Schraube fixiert wird.
Und da kommt man am besten immer von oben dran- oder, falls es Madenschrauben sind mit einem kleinen Imbusschlüssel - und das wird dann, wenn der Rumpf schon "zu" ist, sehr schwierig wenn man keinen Platz mehr hat.

Kenn das Problem von meinen eigenen RC-Modellen. MG

VG
Dieter
08.02.2012 14:21 Send an Email to Linerbauer Search for Posts by Linerbauer Add Linerbauer to your Buddy List Germany
Wiener Walter Wiener Walter is a male
Kartonist




Registration Date: 05.10.2011
Posts: 588
Herkunft: Wien,Österreich

Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

hallo heinz peter,


ich klemme mich mal hinters bullauge und kiebitze mit, Big Cool


möge die macht mit dir sein,


lg walter Thumb

__________________
Wer Ordnung hält ist nur zu faul zum suchen
08.02.2012 16:50 Send an Email to Wiener Walter Search for Posts by Wiener Walter Add Wiener Walter to your Buddy List Austria
Heinz-Peter Heinz-Peter is a male
Kartonist




Registration Date: 04.02.2011
Posts: 262
Herkunft: Alzenau/ Unterfranken

Thread Starter Thread Started by Heinz-Peter
Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Hallo, ich freue mich, dass so viele meinen Baubericht begleiten und begrüsse Euch recht herzlich.
EINE DAMPFMASCHINE??? Kinlade - ich muss sagen, das wäre wirklich ein Hammer. Es gibt sogar eine Dampfmaschine zum Einbau in Schiffen von Graupner, aber das würde die Kosten sehr in die Höhe treiben; Dampfmaschine ca. 500€, Gastank ca. 150€, Getriebe ect...- aber der Gedanke fasziniert mich schon. Doch ich bleibe bei der günstigeren und einfacheren Lösung mit Elektroantrieb. Ich habe ja schon Erfahrung mit der TS Bremen und der Chris-Craft-Futura gesammelt.
Weiter gehts mit dem Bug.
3 Querspanten einbauen, oben eine Zwischenplatte und 2 Decksteile aufkleben. Auf dem Vordeck müssen einige Ausschnitte gemacht werden und runde Löcher ausgestanzt werden. Hierzu habe ich mir eine Lochzange zugelegt, die ich ja auch später für die vielen Bullaugen brauche. Ausserdem soll man in den vorderen Querspant Löcher stanzen, durch die später das Dichtungsharz laufen soll und somit der Karton Innen versiegelt wird.

Heinz-Peter has attached these images (downsized versions):
2012_02082012titanic0010.jpg 2012_02082012titanic0011.jpg
2012_02082012titanic0012.jpg 2012_02082012titanic0013.jpg
2012_02082012titanic0014.jpg 2012_02082012titanic0015.jpg

10.02.2012 11:09 Send an Email to Heinz-Peter Search for Posts by Heinz-Peter Add Heinz-Peter to your Buddy List Germany
Heinz-Peter Heinz-Peter is a male
Kartonist




Registration Date: 04.02.2011
Posts: 262
Herkunft: Alzenau/ Unterfranken

Thread Starter Thread Started by Heinz-Peter
Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Jetzt Kommt die Mittelsektion des Spantengerüsts.
Zuerst wird eine Bodenplatte aus drei Teilen mit zwei Kartonstreifen zusammen geklebt. Hierbei ist zu beachten, dass das Ganze absolut gerade wird. Hierzu habe ich ein Massband genommen und es an die entsprechende Markierung gehalten. Diese Bodenplatte wird an den Längsspant geklebt und dabei wieder absolut gerade ausgerichtet. Mit Gummiringen habe ich dann die Bodenplatte am Spant fixiert.
Dann werden die Querspanthälften an den Längsspant und an die Bodenplatte geklebt. Anschliessend werden die Querspanten im unteren Bereich mit Kartonstreifen verbunden.
Im oberen Bereich werden zuerst vorn und hinten Decksteile montiert, dann werden diese wieder mit Kartonstreifen verbunden.

Heinz-Peter has attached these images (downsized versions):
2012_02082012titanic0016.jpg 2012_02082012titanic0017.jpg
2012_02122012titanic0004.jpg 2012_02122012titanic0005.jpg
2012_02122012titanic0006.jpg 2012_02122012titanic0007.jpg

13.02.2012 13:09 Send an Email to Heinz-Peter Search for Posts by Heinz-Peter Add Heinz-Peter to your Buddy List Germany
Claudia Claudia is a female
TEAM




Registration Date: 06.11.2009
Posts: 1,113
Herkunft: München
: MODERATOR

Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Das sind Dimensionen, wie wir sie hier kaum je zu sehen bekommen! Ich weiß nicht, was die Großkampfschiffbauer meinen, aber mich erstaunt das eher minimalistische Spantengerüst ein wenig – auch wenn es aus starkem Karton besteht. Aber Du hast Erfahrung und wirst beurteilen können, ob die Sache steif und robust genug wird, oder ob Nacharbeiten ansteht. Ein interessantes und ungewöhnliches Projekt!

Beste Grüße
Claudia
13.02.2012 13:59 Send an Email to Claudia Search for Posts by Claudia Add Claudia to your Buddy List Germany
airgoon airgoon is a male
Kartonist - Goldene Schere 2010




Registration Date: 18.07.2008
Posts: 4,341
Herkunft: Toronto, ON, Kanada Selbstgekrönter Forengoon

Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

quote:
...dann werde ich ihnen sagen, das dieses Schiff UNSINKBAR ist

Der ist gut...!!! chuckle chuckle chuckle


Die Groesse des Modells zu sehen ist eine richtige Wohltat...! smiley

Gruesse,
Norm

__________________
Leute, baut Pirling Modelle!!! Kartonist

Versemmelte Werke unschuldig
=====================
Ärgern
13.02.2012 16:19 Send an Email to airgoon Search for Posts by airgoon Add airgoon to your Buddy List Canada
Klaus Klaus is a male
TEAM - Goldene Schere 2014




Registration Date: 12.10.2009
Posts: 3,457
Herkunft: Hamburg
: ADMINISTRATOR

Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Das ist mal ein »Pott«. Ich bin gespannt wie das ganze Gewicht von Motoren und Co. untergebracht werden. Der Rumpf wird einiges an Belastung aushalten müssen.

Habe ich es richtig verstanden und der Schreiber-Bogen ist für ein RC-Modell konzipiert (u.a. wegen der zwei Antriebswellen?). Oder baust Du das vom Verlag vorgesehene Standmodell in ein Fahrmodell um? Da stehe ich ein wenig auf dem Schlauch... Kopf kratzen

Ein tolles und spannendes Unternehmen zeigst Du uns, Heinz-Peter

Klaus

__________________
__________________
KARTONIST.DE - unser Forum!

»Viel zu lernen du noch hast!« (Meister Yoda)

Der Weg zu Klaus´kleinen Schiffen:
13.02.2012 16:29 Send an Email to Klaus Search for Posts by Klaus Add Klaus to your Buddy List Germany
Heinz-Peter Heinz-Peter is a male
Kartonist




Registration Date: 04.02.2011
Posts: 262
Herkunft: Alzenau/ Unterfranken

Thread Starter Thread Started by Heinz-Peter
Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Leider kam ich, bedingt durch Fasching und anderen Terminen, nicht früher zum Weiterbauen. Aber ich hoffe, dass ich jetzt mehr Zeit habe und der Bau etwas zügiger voran geht.
@Claudia: Ich glaube, Deine Sorgen bezüglich der Steifigkeit des Rumpfes sind unbegründet, denn das Spantengerüst war noch nicht fertig. Aber auch so ist das Ganze schon sehr stabil.
@Klaus: Durch das spätere Abdichten mit Epoxydharz in Verbindung mit Glasfasergewebe entsteht eine sehr feste Schicht, die der Belastung ohne weiteres standhalten wird. Zum Bausatz- ja, er ist von Schreiber als RC-Modell konzipiert- deswegen auch die ungewöhnliche Spantenkonstruktion- und die Aufbauten werden abnehmbar sein, damit man innen alles unterbringen kann.

Jetzt vollenden wir das Spantengerüst. Wie die Claudia schon bemerkte, ist die Mittelsektion etwas schwach gebaut, weil da ja Platz für die RC-Komponenten sein muss. Deshalb gibt es links und rechts noch eine Verstärkung. So ist der Rumpf jetzt, denke ich, stabil genug.
Mit zur Rumpfsektion gehören die anschliessenden Aufbauten. Hier schneide ich die Fenster aus, denn ich möchte das Schiff ja von Innen beleuchten. Zum Hinterkleben nehme ich die Sichtfenster von Briefumschlägen; damit habe ich schon bei anderen Modellen gute Erfahrungen gemacht.

Heinz-Peter has attached these images (downsized versions):
2012_02262012Hamburg0001.jpg 2012_02262012Hamburg0004.jpg
2012_02262012Hamburg0005.jpg 2012_02262012Hamburg0006.jpg
2012_02262012Hamburg0007.jpg 2012_02262012Hamburg0008.jpg

28.02.2012 14:50 Send an Email to Heinz-Peter Search for Posts by Heinz-Peter Add Heinz-Peter to your Buddy List Germany
Peter Peter is a male
TEAM - Goldene Schere 2012




Registration Date: 08.08.2009
Posts: 3,798
Herkunft: Mönchengladbach/ NRW
: ADMINISTRATOR

Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Hallo Heinz-Peter!

Deine Titanic ist ein Knaller!!!
Da schaue ich gern zu!!! Two Thumbs

Du, magst Du uns mehr von den Details Deines Modells zeigen und Deine Bilder etwas größer einstellen?
Bilder von ca. 2100px x 1400px sind am besten für unser Forum! Thumb


Lieben Gruß
Peter

__________________
Wenn du ein Schiff bauen willst,
dann trommle nicht Männer zusammen, um Holz zu beschaffen, Aufgaben zu vergeben und die Arbeit einzuteilen...
Sondern lehre sie, die Sehnsucht nach dem weiten, endlosen Meer.

Antoine de Saint-Exupéry

KARTONIST.DE - unser Forum!
...denn Kartonmodellbau darf auch Spaß machen! Thumb

Im Bau:
Linienschiff S.M.S. Helgoland
Marineluftschiff L 13

Im Langzeitprojekt:
Diorama: Hafen Tsingtau 1911

Meine fertigen Modelle
28.02.2012 15:02 Send an Email to Peter Search for Posts by Peter Add Peter to your Buddy List Germany
Linerbauer Linerbauer is a male
Kartonist




Registration Date: 20.03.2010
Posts: 156
Herkunft: Haselünne Emsland

Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Hallo Heinz-Peter,

hab auch den Bausatz hier liegen Thumb - ist mit 1.35 m schon ein "Klotz"

Aber ich hab da mal eine Frage:
Welchen Sprühkleber verwendest du?
Den ich hier habe kann man vergessen. MG bruell MG

Wollte mit dem Bau der Titanic so vorr. Mai/juni beginnen - dann aber als Standmodell Two Thumbs

VG
Dieter
04.03.2012 23:23 Send an Email to Linerbauer Search for Posts by Linerbauer Add Linerbauer to your Buddy List Germany
Gerd Gerd is a male
Kartonist




Registration Date: 17.08.2009
Posts: 4,580
Herkunft: Kleinostheim am Main (By)

Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Hallo Heinz-Peter,
das sind schon Dimensionen. Wie bekoomst du eigentlich Decks und Aufbauten wasserdicht?
Grüße
Gerd

__________________
Im Bau: - U-Boot Typ IXC/40
- KM 2015 HMS Victoria


meine misshandelten Werke
05.03.2012 08:28 Send an Email to Gerd Search for Posts by Gerd Add Gerd to your Buddy List Germany
Heinz-Peter Heinz-Peter is a male
Kartonist




Registration Date: 04.02.2011
Posts: 262
Herkunft: Alzenau/ Unterfranken

Thread Starter Thread Started by Heinz-Peter
Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Hallo,
@Peter: Im Moment gibt es noch keine interessanten Details, jedenfalls nicht viele. Aber später werde ich Euch schon noch Nahaufnahmen zeigen. Nur musst Du mir noch sagen, wie ich die Bilder grösser einstellen kann, denn leider bin ich da nicht so fit am PC rotwerden
@Dieter: Ja, das ist schon ein wenig blöd mit dem Aufkleben auf dem Graukarton; das muss ich auch kritisieren. Bei der "Bremen" waren die Spanten direkt auf dem Graukarton gedruckt, was viel Arbeit und Ärger erspart hat.
Ich habe UHU-Sprühkleber genommen, was ich aber nicht weiterempfehlen kann, denn der Karton hat sich wieder an vielen Stellen gelöst. Aber zum Fixieren des normalen Kartons auf dem Graukarton ging es einigermassen; ich musste nur manchmal nach dem Ausschneiden die Teile wieder auf dem Graukarton festkleben ( mit UHU-flinke Flasche).
@Gerd: Hallo Nachbar smiley , Die Decks und Aufbauten werde ich mit Klarlack einsprühen, damit sie spritzwassergeschützt sind. Das reicht in der Regel, denn bei Regen werde ich das Schiff sowiso nicht fahren lassen-da ist es mir dann doch zu schade. Aber Sprühlack hat sich bei meinen anderen Fahrmodellen bestens bewährt.
Viele Grüsse, Heinz-Peter
06.03.2012 09:28 Send an Email to Heinz-Peter Search for Posts by Heinz-Peter Add Heinz-Peter to your Buddy List European Union
Adolf Pirling Adolf Pirling is a male
Kartonist




Registration Date: 21.01.2010
Posts: 1,460
Herkunft: Hamburg

Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Hallo Heinz-Peter!

Ja, Deine Titanic ist schon ein ganz anderes Modell.

Aber ich denke, es ist ganz gut, dass neben die hochdetallierten
es auch einfachere Modelle dieses besonderen Schiffes gibt.

Nun bin ich noch auf die Titanic von MM gespannt.
Vermutlich werde ich mir das Modell auch zulegen.
Dann kann ich zwischen fünf verschiedenen Modellen in 1:200
vergleichen.

Gruß

Adolf Pirling

__________________
Es gibt nichts Gutes, außer man tut es

Erich Kästner
06.03.2012 16:56 Send an Email to Adolf Pirling Search for Posts by Adolf Pirling Add Adolf Pirling to your Buddy List Germany
Heinz-Peter Heinz-Peter is a male
Kartonist




Registration Date: 04.02.2011
Posts: 262
Herkunft: Alzenau/ Unterfranken

Thread Starter Thread Started by Heinz-Peter
Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Jetzt vollenden wir die unteren Aufbauten im hinteren Bereich. Es werden weitere Wände verbaut, bei denen ich wieder die Fenster ausgeschnitten habe und mit Folie von Briefumschlagsfenster hinterklebt habe. Gerundet habe ich die "Ecken"über einen 2mm- Draht. So werden die "runden Ecken" optimal.

Heinz-Peter has attached these images (downsized versions):
2012_03102012Künstlertreffen0002.jpg 2012_03102012Künstlertreffen0003.jpg
2012_03102012Künstlertreffen0004.jpg 2012_03102012Künstlertreffen0006.jpg
2012_03102012Künstlertreffen0012.jpg 2012_03102012Künstlertreffen0013.jpg

11.03.2012 17:47 Send an Email to Heinz-Peter Search for Posts by Heinz-Peter Add Heinz-Peter to your Buddy List Germany
Heinz-Peter Heinz-Peter is a male
Kartonist




Registration Date: 04.02.2011
Posts: 262
Herkunft: Alzenau/ Unterfranken

Thread Starter Thread Started by Heinz-Peter
Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Dann folgt das gleiche im vorderen Bereich.

Heinz-Peter has attached these images (downsized versions):
2012_03102012Künstlertreffen0007.jpg 2012_03102012Künstlertreffen0009.jpg
2012_03102012Künstlertreffen0011.jpg 2012_03102012Künstlertreffen0014.jpg

11.03.2012 17:51 Send an Email to Heinz-Peter Search for Posts by Heinz-Peter Add Heinz-Peter to your Buddy List Germany
Heinz-Peter Heinz-Peter is a male
Kartonist




Registration Date: 04.02.2011
Posts: 262
Herkunft: Alzenau/ Unterfranken

Thread Starter Thread Started by Heinz-Peter
Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Leider fehlt mir momentan die Zeit, so dass der Bau jetzt doch sehr langsam voran geht rotwerden , aber ein bisschen habe ich doch geschafft.
Es folgen die Aufbauten. Diese werden so gestaltet, dass sie abnehmbar sind und man einen Zugang ins Innere des Rumpfes hat.
Das erste Deck besteht aus drei verstärkten Teilen. Sie werden auf der Unterseite mit Kartonstreifen miteinander verbunden. Auf das Deck kommt ein Kartongerüst als Verstärkung. Dann werden wieder die Wände in der gewohnten Weise angeklebt.
Leider gehen beim Ausschneiden der Fenster die teilweise schönen Konturen dieser verloren, was bestimmt der eine oder andere von Euch kritisieren wird, aber mir ist es wichtiger, das Schiff von Innen zu beleuchten, und so einen besonderen Lichtefekt zu erzielen.

Heinz-Peter has attached these images (downsized versions):
2012_03102012Künstlertreffen0010.jpg 2012_03102012Künstlertreffen0015.jpg
2012_03102012Künstlertreffen0016.jpg 2012_03102012Künstlertreffen0017.jpg
2012_03102012Künstlertreffen0018.jpg 2012_03102012Künstlertreffen0019.jpg

01.04.2012 13:44 Send an Email to Heinz-Peter Search for Posts by Heinz-Peter Add Heinz-Peter to your Buddy List Germany
Heinz-Peter Heinz-Peter is a male
Kartonist




Registration Date: 04.02.2011
Posts: 262
Herkunft: Alzenau/ Unterfranken

Thread Starter Thread Started by Heinz-Peter
Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Weiter mit den Aufbauten.
Wenn die Wände auf dem Deck fertig sind, wird darauf das Oberdeck montiert. Es besteht aus 4 Teilen. Beim Ausschneiden habe ich leider etwas gepfuscht, so dass die Stösse zwischen den Decksteilen nicht gut wurden. Zum Glück hat man bei "Schreiber" an so etwas gedacht und hierfür ein Decksteil mitgeliefert, mit dem man Ausbesserungen machen kann. Damit die Ausbesserungsstreifen nicht so auffallen, habe ich sie auf der Rückseite mit Schmirgelpapier dünngeschliffen.
Die vielen Löcher, die Ihr auf dem Oberdeck seht, habe ich mit einem Locheisen reingestanzt. Durch diese stecke ich später die LEDs für die Beleuchtung.

Heinz-Peter has attached these images (downsized versions):
2012_04102012Titanic0020.jpg 2012_04102012Titanic0021.jpg
2012_04102012Titanic0015.jpg 2012_04102012Titanic0017.jpg
2012_04102012Titanic0018.jpg 2012_04102012Titanic0019.jpg

10.04.2012 17:15 Send an Email to Heinz-Peter Search for Posts by Heinz-Peter Add Heinz-Peter to your Buddy List Germany
Stosch Stosch is a male
Kartonist




Registration Date: 03.02.2010
Posts: 466
Herkunft: Mönchengladbach

Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Hallo Heinz-Peter!

Holy-Moly, das wir eine schmucke Dame, das läßt sich schon jetzt gut erkennen. Und sehr sauber und präzise gebaut. Da freue ich mich schon auf die nächsten Bilder!
Ich habe den Bogen seit der letzten InterModellbau auch im Schrank, da kann ich mir in Deinem Baubericht einiges zum Bau abschauen und lernen.

VG
Alexander

__________________
Dreimal Wahnsinnige und durch! + + + Bisher vom Stapel gelassen
10.04.2012 20:11 Send an Email to Stosch Search for Posts by Stosch Add Stosch to your Buddy List Germany
Heinz-Peter Heinz-Peter is a male
Kartonist




Registration Date: 04.02.2011
Posts: 262
Herkunft: Alzenau/ Unterfranken

Thread Starter Thread Started by Heinz-Peter
Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Sooo-heute ist der 14.4.2012, das heist HEUTE IST TITANIC-TAG, denn vor genau 100 Jahren um ca. 23:40 Uhr ist das Schiff auf den Eisberg aufgelaufen und etwa 2,5 Stunden später gesunken.
Leider bin ich mit meiner Titanic noch nicht so weit, um eine Jungfernfahrt zu machen, aber ich habe mit dem Beplanken des Unterwasserrumpfes begonnen.
Man beginnt am Heck und arbeitet sich nach Vorne vor. Etwas ungewöhnlich ist, dass die Beplankungsteile im hinteren Bereich überlappend aufgeklebt werden. Das ergibt aber eine interessante Beplankungsstrucktur.

Heinz-Peter has attached these images (downsized versions):
2012_04142012Titanic0001.jpg 2012_04142012Titanic0002.jpg
2012_04142012Titanic0004.jpg 2012_04142012Titanic0005.jpg
2012_04142012Titanic0006.jpg

14.04.2012 20:25 Send an Email to Heinz-Peter Search for Posts by Heinz-Peter Add Heinz-Peter to your Buddy List Germany
Heinz-Peter Heinz-Peter is a male
Kartonist




Registration Date: 04.02.2011
Posts: 262
Herkunft: Alzenau/ Unterfranken

Thread Starter Thread Started by Heinz-Peter
Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Weiter mit dem Beplanken. Die weissen Streifen liegen genau auf dem Längsspant auf und müssen gerade ausgerichtet werden.

Heinz-Peter has attached these images (downsized versions):
2012_04142012Titanic0007.jpg 2012_04142012Titanic0008.jpg
2012_04142012Titanic0009.jpg 2012_04142012Titanic0010.jpg
2012_04142012Titanic0011.jpg

14.04.2012 20:36 Send an Email to Heinz-Peter Search for Posts by Heinz-Peter Add Heinz-Peter to your Buddy List Germany
Stosch Stosch is a male
Kartonist




Registration Date: 03.02.2010
Posts: 466
Herkunft: Mönchengladbach

Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Hallo Heinz-Peter!

Sehr saubere Arbeit. Der Unterwasserrumpf macht schon ordentlich was her. Der Schreiber-Bogen scheint sein Geld wert zu sein.

VG
Alexander

__________________
Dreimal Wahnsinnige und durch! + + + Bisher vom Stapel gelassen
15.04.2012 20:07 Send an Email to Stosch Search for Posts by Stosch Add Stosch to your Buddy List Germany
Gerd Gerd is a male
Kartonist




Registration Date: 17.08.2009
Posts: 4,580
Herkunft: Kleinostheim am Main (By)

Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Hallo Heinz-Peter,
bei der Rumpfbeplankung bin ich immer sehr interessiert. Dein Ergebnis sieht bisher sehr überzeugend aus.
Grüße
Gerd

__________________
Im Bau: - U-Boot Typ IXC/40
- KM 2015 HMS Victoria


meine misshandelten Werke
16.04.2012 08:05 Send an Email to Gerd Search for Posts by Gerd Add Gerd to your Buddy List Germany
chapuzas100 chapuzas100 is a male
Kartonist




Registration Date: 09.01.2008
Posts: 204

Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

I really like this model, the details of the hull are very good.
16.04.2012 17:55 Send an Email to chapuzas100 Search for Posts by chapuzas100 Add chapuzas100 to your Buddy List Spain
Heinz-Peter Heinz-Peter is a male
Kartonist




Registration Date: 04.02.2011
Posts: 262
Herkunft: Alzenau/ Unterfranken

Thread Starter Thread Started by Heinz-Peter
Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Hallo Bastelfreunde,
Ich melde mich von meiner bastelfreien Zeit zurück und setze den Bau der Titanic fort. Freude -ich habe jetzt wieder mehr Zeit zum basteln!!
Der Unterwasserrumpf wird langsam fertig. Auf dem letzten Bild sieht man den Rumpf von Innen- dort muss man, wenn man einen Antrieb einbauen will, die Innenplatte kürzen, damit die Motoren und die Wellen Platz haben.

Heinz-Peter has attached these images (downsized versions):
2012_08182012Dortmund0001.jpg 2012_08182012Dortmund0002.jpg
2012_08182012Dortmund0003.jpg 2012_08182012Dortmund0004.jpg
2012_08182012Dortmund0005.jpg 2012_08182012Dortmund0006.jpg

27.10.2012 12:16 Send an Email to Heinz-Peter Search for Posts by Heinz-Peter Add Heinz-Peter to your Buddy List Germany
PFMF PFMF is a male
Kartonist




Registration Date: 15.07.2012
Posts: 387
Herkunft: Nettetal (NRW)

Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Hallo.
Das sieht ja echt toll aus und die Titanik als RC Modell zu bauen ist eine fantastische Idee.
Ich mache mich im Moment auch in den "kartonisierten" RC Modellbau auf und baue ein kleines Modell um auszuprobieren wie das mit den RC fähigen Schiffen so geht.
Da könnte dein Bericht auch hilfreich sein.
Schöne grüße,
Peer.

__________________
Noch n`fröhliches Geschnipsel,
Peer.

Das sind keine Rechtschreibfehler, das ist künstlerische Freiheit!
27.10.2012 12:35 Send an Email to PFMF Search for Posts by PFMF Add PFMF to your Buddy List Germany
Heinz-Peter Heinz-Peter is a male
Kartonist




Registration Date: 04.02.2011
Posts: 262
Herkunft: Alzenau/ Unterfranken

Thread Starter Thread Started by Heinz-Peter
Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Hallo Peer,
schön, dass Du auch in den RC-Bereich einsteigen willst. Wenn du Hilfe brauchst, helfe ich Dir gerne.
27.10.2012 13:25 Send an Email to Heinz-Peter Search for Posts by Heinz-Peter Add Heinz-Peter to your Buddy List Germany
Heinz-Peter Heinz-Peter is a male
Kartonist




Registration Date: 04.02.2011
Posts: 262
Herkunft: Alzenau/ Unterfranken

Thread Starter Thread Started by Heinz-Peter
Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Jetzt fehlen nur noch die Wellenhosen für den Unterwasserrumpf. Allerdings wirds hierbei etwas komplitziert, weil die Stevenrohre mit eingebaut werden müssen.
Zuerst wird ein Verstärkungsring über das Stevenrohr geschoben. Dann das Verstärkungsteil mit dem richtigen Abstand zum Ende des Stevenrohres längs auf das Stevenrohr kleben. Anschliessend wird die Wellenhose geformt und um das Ganze geklebt. Danach kann das Teil in den Rumpf eingeschoben und festgeklebt werden. Hierbei ist zu achten, dass die Welle absolut gerade ausgerichtet wird. Die andere Welle wird natürlich genauso eingebaut.

Heinz-Peter has attached these images (downsized versions):
2012_08182012Dortmund0007.jpg 2012_08182012Dortmund0008.jpg
2012_08182012Dortmund0009.jpg 2012_08182012Dortmund0010.jpg
2012_08182012Dortmund0011.jpg 2012_08182012Dortmund0012.jpg

27.10.2012 13:56 Send an Email to Heinz-Peter Search for Posts by Heinz-Peter Add Heinz-Peter to your Buddy List Germany
Wiener Walter Wiener Walter is a male
Kartonist




Registration Date: 05.10.2011
Posts: 588
Herkunft: Wien,Österreich

Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Hallo Peer,




welch schöner Dampfer,bloß nicht untergehen lassen !!!! unschuldig





lg Walter Hand

__________________
Wer Ordnung hält ist nur zu faul zum suchen
27.10.2012 14:20 Send an Email to Wiener Walter Search for Posts by Wiener Walter Add Wiener Walter to your Buddy List Austria
Heinz-Peter Heinz-Peter is a male
Kartonist




Registration Date: 04.02.2011
Posts: 262
Herkunft: Alzenau/ Unterfranken

Thread Starter Thread Started by Heinz-Peter
Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Hallo Walter,
Wie ich schon sagte: Die Titanic ist UNSINKBAR lachen
Weiter gehts.
Bevor es mit der Beplankung weiter geht, müssen noch einige Änderungen am Spantengerüst für das Ruder vorgenommen werden. Am Längsspant (4) muss ein Einschnitt für die Ruderhülse gemacht werden. Die beiden Spantplatten im Heck müssen so ausgeschnitten werden, damit Platz und Zugang für die Ruderanlenkung ist. Auch an den Querspanten im Heck müssen kleine Durchbrüche gemacht werden, durch diese später die Schubstange zwischen Ruderservo und Ruderhorn läuft.

Heinz-Peter has attached these images (downsized versions):
2012_08182012Dortmund0013.jpg 2012_08182012Dortmund0014.jpg
2012_08182012Dortmund0015.jpg

28.10.2012 14:21 Send an Email to Heinz-Peter Search for Posts by Heinz-Peter Add Heinz-Peter to your Buddy List Germany
Heinz-Peter Heinz-Peter is a male
Kartonist




Registration Date: 04.02.2011
Posts: 262
Herkunft: Alzenau/ Unterfranken

Thread Starter Thread Started by Heinz-Peter
Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Jetzt passen wir die Hülse für die Ruderaufnahme an. Nachdem ich sie gekürzt habe, habe ich sie noch mit einem Kartonstreifen umwickelt, damit etwas Abstand zwischen Ruderblatt und Rumpf entsteht.

Heinz-Peter has attached these images (downsized versions):
DSCF9515.jpg DSCF9516.jpg
DSCF9517.jpg

29.10.2012 13:12 Send an Email to Heinz-Peter Search for Posts by Heinz-Peter Add Heinz-Peter to your Buddy List Germany
juespi juespi is a male
Kartonist




Registration Date: 08.09.2011
Posts: 119

Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Hallo Heinz-Peter,

sieht sehr gut aus, deine Titanic!
Aber wie behandelst du die Aufbauten um sie (spritz-)wasserfest zu machen?
Hast du den Karton vorher lackiert? Oder lässt du die Aufbauten unbehandelt (kann ich mir eher nicht vorstellen)?

Gruesse von
juerspi
29.10.2012 14:17 Send an Email to juespi Search for Posts by juespi Add juespi to your Buddy List Germany
Heinz-Peter Heinz-Peter is a male
Kartonist




Registration Date: 04.02.2011
Posts: 262
Herkunft: Alzenau/ Unterfranken

Thread Starter Thread Started by Heinz-Peter
Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Hallo Juerspi,
Der Rumpf wird, wie ich eingangs schon erwähnt habe, mit Epoxydharz auf Glasfasergewebe abgedichtet. Das bringt die erforderliche Festigkeit; vor allem für das Unterwasserschiff.
Für die Aufbauten genügt, wie Du schon vermutet hattest, ein Spritzwasserschutz. Diesen mache ich mit Klarlack, das ich in mehreren Schichten innen und aussen aufsprühe. Das kommt aber erst später, wenn die Kartonarbeiten fertig sind, aber vor dem Einbau der RC-Komponenten.
Vielen Dank und Grüsse,
Heinz-Peter
29.10.2012 15:23 Send an Email to Heinz-Peter Search for Posts by Heinz-Peter Add Heinz-Peter to your Buddy List Germany
Heinz-Peter Heinz-Peter is a male
Kartonist




Registration Date: 04.02.2011
Posts: 262
Herkunft: Alzenau/ Unterfranken

Thread Starter Thread Started by Heinz-Peter
Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Die Aussenhaut des Überwasserrumpfes.
Wir beginnen am Heck. Die zwei Teile müssen geformt werden und an der Stelle der Ruderhülse muss ein kleiner Einschnitt gemacht werden. Dann die Teile an die Spantplatten kleben. Das Heck wird mit einem Streifen entlang des Achterdecks komplettiert. Allerdings habe ich den Streifen NICHT am Achterdeck festgeklebt, denn dieses muss ja abnehmbar sein, damit man später noch an die Rudermechanik rankommt.

Heinz-Peter has attached these images (downsized versions):
DSCF9520.jpg DSCF9521.jpg
DSCF9522.jpg DSCF9524.jpg

29.10.2012 21:07 Send an Email to Heinz-Peter Search for Posts by Heinz-Peter Add Heinz-Peter to your Buddy List Germany
Stosch Stosch is a male
Kartonist




Registration Date: 03.02.2010
Posts: 466
Herkunft: Mönchengladbach

Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Hallo Heinz-Peter,

das sieht sehr gut aus! Sie hatte schon einen eleganten PO, die alte Dame!
Wie wirst Du den Rumpf hinterher abdichten? Kustharz von innen?

VG
Alexander

__________________
Dreimal Wahnsinnige und durch! + + + Bisher vom Stapel gelassen
30.10.2012 08:50 Send an Email to Stosch Search for Posts by Stosch Add Stosch to your Buddy List Germany
Heinz-Peter Heinz-Peter is a male
Kartonist




Registration Date: 04.02.2011
Posts: 262
Herkunft: Alzenau/ Unterfranken

Thread Starter Thread Started by Heinz-Peter
Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Hallo Alexander,
Abgedichtet wird der Rumpf von Aussen; Zuerst wird das Glasfasergewebe zugeschnitten und an den Rumpf angepasst. Dann wird das Epoxydharz auf das Gewebe raufgetupft- aber dazu kommen wir erst demnächst.
Grüsse, Heinz-Peter
30.10.2012 09:57 Send an Email to Heinz-Peter Search for Posts by Heinz-Peter Add Heinz-Peter to your Buddy List Germany
Heinz-Peter Heinz-Peter is a male
Kartonist




Registration Date: 04.02.2011
Posts: 262
Herkunft: Alzenau/ Unterfranken

Thread Starter Thread Started by Heinz-Peter
Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Weiter mit der Beplankung.
Wir arbeiten uns Teil für Teil nach vorne durch. Mittschiffs ist das fast wie tapezieren Augenzwinkern , ich streiche das gesamte Teil mit Kleber ein und setze es auf den Karton Aussen an. Bei den beiden Bugteilen habe ich Einschnitte für die Anker gemacht.
Soweit wäre der Rumpf fertig; Normal kämen noch links und rechts unten Streifen dran, doch die lasse ich weg, weil sie beim Abdichten des Rumpfes stören würden.
Als nächstes werde ich mich so langsam ans Abdichten des Rumpfes wagen.

Heinz-Peter has attached these images (downsized versions):
DSCF9525.jpg DSCF9526.jpg
DSCF9528.jpg DSCF9529.jpg
DSCF9531.jpg DSCF9533.jpg

30.10.2012 11:46 Send an Email to Heinz-Peter Search for Posts by Heinz-Peter Add Heinz-Peter to your Buddy List Germany
Heinz-Peter Heinz-Peter is a male
Kartonist




Registration Date: 04.02.2011
Posts: 262
Herkunft: Alzenau/ Unterfranken

Thread Starter Thread Started by Heinz-Peter
Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Der Modellständer
Hierzu gibts nicht viel zu sagen. Jetzt kann der Rumpf schon mal "probesitzen"

Heinz-Peter has attached these images (downsized versions):
DSCF9536.jpg DSCF9537.jpg
DSCF9538.jpg DSCF9539.jpg

01.11.2012 21:03 Send an Email to Heinz-Peter Search for Posts by Heinz-Peter Add Heinz-Peter to your Buddy List Germany
Klueni Klueni is a male
Bild des Jahres 2010, 2011




Registration Date: 05.08.2009
Posts: 8,646
Herkunft: Beckum
:

Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Moin Heinz-Peter,

so mit geschlossenem Rumpf kann man in der Gesamtaufnahme erkennen, um welch ein großes Modell es sich handelt! Clap

lg.

Thomas

__________________
Es kann der Frömmste nicht in Frieden leben.....

Vergammelte Werke
01.11.2012 21:15 Send an Email to Klueni Search for Posts by Klueni Add Klueni to your Buddy List Germany
Gerd Gerd is a male
Kartonist




Registration Date: 17.08.2009
Posts: 4,580
Herkunft: Kleinostheim am Main (By)

Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Hallo Heinz-Peter,
sehr schön, dass es an deinem Projekt weitergeht.
Der Rumpf sieht schon mal sehr gut aus.
Viele Grüße
Gerd

__________________
Im Bau: - U-Boot Typ IXC/40
- KM 2015 HMS Victoria


meine misshandelten Werke
02.11.2012 09:23 Send an Email to Gerd Search for Posts by Gerd Add Gerd to your Buddy List Germany
Pages (3): [1] 2 3 next » Tree Structure | Board Structure
Jump to:
Post New Thread Post Reply
Kartonist.de » Schifffahrt / Hafenelemente » Abgeschlossene Bauberichte - Schifffahrt » RMS Titanic von Schreiber- Funktionsmodell- FERTIG!!

Forum Software: Burning Board 2.3.6 pl2, Developed by WoltLab GmbH